Heute startet der Sommer offiziell

20. Juni offizieller kalendarischer Sommeranfang

Die Tage werden wärmer, es bleibt länger hell und auch die Haut wird langsam wieder braun: Klare Zeichen, dass der Sommer da ist! Offiziell ist der Sommeranfang in diesem Jahr am 20. Juni – doch was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem kalendarischen und dem meteorologischen Sommeranfang?

Meteorologisch beginnt der Sommer am 1. Juni und das aus rein praktischen Gründen. Denn Statistiken lassen sich einfach viel besser aufstellen und vergleichen, wenn sie vom Anfang eines Monats bis zum Ende eines anderen geführt werden. Im Fall des Sommers werden die Statistiken so vom 1. Juni bis 31. August geführt.

Mit den klimatischen Entwicklungen, die der Sommer mit sich bringt, hat nicht wirklich viel zu tun.  Deswegen wird der kalendarische und astronomische Sommer traditionell ab der Sommersonnenwende eingeläutet. Die findet in jedem Jahr entweder am 20. oder 21. Juni statt. In diesem Jahr fällt der längste Tag des Jahres auf den 20. Juni.

Besonders in Skandinavien wird dieser Tag noch groß gefeiert, doch auch in Deutschland gibt es Feiern um den Sommer willkommen zu heißen. Denn schließlich lässt die Sonne, die uns ab diesem Tag erreicht nichts anderes als ein Lächeln zu!