Schöne Zähne lächeln gern

Pflegetipps für Ihre gesunden Zähne

Schöne und gepflegte Zähne bis ins Alter müssen kein Wunschtraum sein. Denn mit wenigen einfachen Regeln bleiben Zähne länger gesund:
Morgens und abends nach den Mahlzeiten die Zähne gründlich putzen. Für die Reinigung zwischen den Zähnen entweder Zahnseide oder sogenannte Interdentalbürsten verwenden.
Die richtige Putztechnik ist ebenso wichtig wie eine geeignete Zahnbürste. Zahnärzte empfehlen mittelharte bis weiche Borsten. Beim Putzen nicht zu viel Druck ausüben, um den schützenden Zahnschmelz nicht zu schädigen.
Zahnpasta mit Fluorid erhöht die Widerstandsfähigkeit der Zahnoberfläche. Antibakterielles Mundwasser gelangt auch in die Zahnzwischenräume und desinfiziert gleichzeitig die Oberfläche der Zunge. So haben es Bakterien schwerer, sich anzusiedeln.
„Wer seine Zähne mindestens einmal im Jahr vom Zahnarzt kontrollieren lässt, ist in der ­Regel seltener auf Zahnersatz angewiesen“, sagt Dr. Thomas Wöhler, Gesellschaftsarzt der Barmenia Versicherungen. Und wenn doch einmal Zahnersatz oder Inlays notwendig sein sollten, lohnt sich eine Zahnzusatzversicherung. Sie übernimmt im Bedarfsfall einen Großteil der Kosten. Übrigens: Auf Süßigkeiten zu verzichten, ist nicht nur gut für die Figur, sondern reduziert auch aggressive Plaquebakterien im Mund.