Rohkost Ernährung

Was heißt es, sich von Rohkost zu ernähren?

Neben der Vollwert-Ernährung gibt es noch eine weitere Form der Ernährung, bei der es darum geht, sich hauptsächlich von rohe Nahrungsmitteln zu ernähren: Der Rohkost-Ernährung.

Menschen, die sich als Rohköstler bezeichnen, ernähren sich vor allem von unerhitzten Lebensmitteln – im Gegensatz zur Vollwert-Ernährung, sind diese Lebensmittel völlig ohne Hitze zubereitet.

Der Begriff Rohkost nicht einheitlich definiert: Lebensmittel, deren Temperaturbehandlung unter 42°C geblieben ist, bezeichnet man weitläufig als Rohkost. Ein Rohköstler ernährt sich deswegen hauptsächlich von Salat, Obst und ungekochtem Gemüse. Auch Produkte wie Nüsse, Trockenfrüchte, Honig und native Öle findet man auf dem Speiseplan. Fleisch und Fische werden hier nicht grundsätzlich ausgeschlossen, kommen roh aber eher selten auf den Tisch.

Deswegen ernähren sich die meisten Rohköstler ganz automatisch vegetarisch, denn hier stehen bekanntlich pflanzliche Lebensmittel im Mittelpunkt.