Mutter mit Kinderwagen wird in Witzenhausen von Auto erfasst

Wie die Polizei am Montag mitteilt, gab es für eine 22-jährige Witzenhäuserin am Donnerstag einen großen Schock, als sie mit ihrem Kind unterwegs war. Die Frau war mit ihrem Kind im Kinderwagen den Gehweg der Walburger Straße aus Richtung Marktplatz, in Richtung Arbeitsamt entlang gelaufen, als es zu einem Unfall zwischen ihr und einem Auto kam.

Als die Witzenhäuserin die Einmündung der Mühlstraße überquerte, übersah ein einbiegender Autofahrer mit seinem dunkelgrauen Hyundai, mit Kennzeichen aus Hann. Münden, die junge Frau. Diese konnte noch den Kinderwagen rechtzeitig vor dem Auto in Sicherheit bringen, sie selbst konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Bei dem Zusammenprall verletzte sich die Frau leicht. Der PKW-Fahrer stieg kurz aus und erkundigte sich nach der Frau, verließ dann aber die Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Fahrzeugführer nachzukommen.

Die Polizei Witzenhausen sucht nun nach Zeugen, um den Fahrer zu finden. Hinweise nehmen die Beamten unter 05542/93040 entgegen.