Liebe Leserin, lieber Leser,

Karin Apel, Objekt- und Anzeigenleitung meinWMK

Wir sind hellauf begeistert. Endlich vertreiben die ersten warmen Strahlen der Frühlingssonne die Tristesse und Farblosigkeit des Winters. Doch mit dem Frühling kommt für viele Menschen auch ein tiefes Energieloch: sie werden von Frühlingsmüdigkeit geplagt. Weil der Frühlingsanfang mit all seinen Trends und Aktivitätsmöglichkeiten auf keinen Fall verschlafen werden sollte, haben wir Apothekerin Andrea Bräutigam nach den Gründen und Lösungen für die quälende Schläfrigkeit befragt. Eines können wir schon verraten: Bewegung im Freien pustet nicht nur den Kopf frei, sondern ordnet auch den verwirrten Hormonhaushalt. Auf welchen Wegen durch den Werra-Meißner-Kreis es sich am schönsten wandern, joggen, radeln und pilgern lässt, zeigen wir in unserem Wanderreport.

Nach so viel Bewegung knurrt der Magen.

Wir haben uns auf den Ernährungsmessen umgesehen und zahlreiche Trends entdeckt. Glutenallergiker können sich in Zukunft auf viele alternative Mehlsorten freuen und müssen somit nicht mehr auf Backwaren verzichten.Der Region verbunden sind auch unsere Titelheldinnen: Maalia-Gründerin Madeleine Iffert und ihr Team erzählen im Interview, warum der Werra-Meißner-Kreis für Gründer so attraktiv ist und wie sie die Region noch besser digital vernetzen wollen.

Bevor ich Ihnen, liebe Leser, viel Spaß beim Lesen der meinWMK-Frühlingsausgabe wünsche, noch einige Worte zu mir. Mein Name ist Karin Apel und ich bin die neue Objekt- und Anzeigenleitung des meinWMK-Magazins. Viele von Ihnen werden mich bereits aus Anzeigenverkaufsgesprächen kennen. Ich freue mich auf all die wunderbaren Geschichten, die Sie mit uns teilen werden, auf all die vielversprechenden Geschäftsbeziehungen und erfrischenden Themen.