Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr in Witzenhausen

Witzenhausen: Am Freitagnachmittag (11. Oktober) befuhr ein 85-jähriger PKW-Fahrer aus Bad Sooden-Allendorf die Wickfeldtstraße in Witzenhausen verbotswidrig entgegen der bestehenden Einbahnstraßenregelung. Dies bemerkte ein entgegenkommender 59-jähriger Fahrlehrer aus Hessisch-Lichtenau, welcher gerade mit einem Fahrschüler die Wickfeldstraße in Richtung Gartenstraße befuhr. Beide Fahrzeuge kamen kurz voreinander zum Stehen und es kam zu einem kurzen Wortwechsel zwischen dem PKW-Fahrer und dem Fahrlehrer, welcher diesen auf seinen Fehler aufmerksam machte.

In der weiteren Folge stieg der 85-jährige wieder in seinen PKW und fuhr laut Angaben des Fahrlehrers unvermittelt auf diesen zu, so dass sich der Fahrlehrer nur durch einen Sprung auf die Motorhaube des PKW vor einem Zusammenstoß retten konnte. Nachdem er anschließend von der Motorhaube heruntergestiegen war, setzte der PKW-Fahrer seine Fahrt weiter entgegen der Einbahnstraße fort und bog dann in die Steinstraße ab.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bitte bei der Polizeistation Witzenhausen unter 05542-93040 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X