Elektromobile sorgen für mehr Lebensqualität

Den Tag selbstständig meistern

Maik Köpke hat in Hessisch Lichtenau einen Fachhandel mit eigener Werkstatt gegründet, der sich mit dem Thema Mobilität im Alter beschäftigt. Er bietet mit Elektromobilen, Elektro-Rollstühlen, Aufsteh-Sesseln, Badewannenliften, Badewannenkissen und Treppenliften mobile Lösungen für mehr Lebensqualität an.
Köpke möchte mit seinem Unternehmen Menschen ermuntern mobil zu bleiben und möchte Interessierten völlig unverbindlich einen Beratungstermin (Hausbesuch) vor Ort anbieten. Um eine optimale Beratung zu gewährleisten hat Köpke einen Bedarfsanalysebogen entwickelt, um herauszubekommen, welches E-Mobil und Model das richtige für den Kunden sein könnte. „Der Kauf eines E-Mobils ist wie der Kauf eines Kfz, da geht man ja auch nicht ins Autohaus und kauft das erst Beste. Verschiedene Geschwindigkeiten (6, 10, 12, 15 km/h) und Reichweiten bis zu 100km stehen zur Verfügung“, so Maik Kökpe.
Auch auf das Finanzielle wird geachtet: Eine Finanzierung ist genauso gut möglich wie eine Inzahlungnahme, gemeinsam wird eine Lösung gefunden, deshalb bietet Köpke nicht nur Neu-Fahrzeuge, sondern auch Vorführmodelle und auch Gebrauchte mit Garantie an.

Alles aus einer Hand: Inspektionen, Vor-Ort-Service und Reparaturen nimmt Köpke gerne vor. Elektromobil-Zubehör hat er auch in seinem Programm.