Corona-Virus: Einhaltung der Schutzmaßnahmen auch am 1. Mai wichtig

Auch am kommenden 1. Mai-Wochenende ist es überaus wichtig, die notwendigen Kontaktbeschränkungen und Schutzmaßnahmen einzuhalten“, unterstreichen Landrat Stefan Reuß und Erster Kreisbeigeordneter Dr. Rainer Wallmann.
Auch wenn die Mehrzahl der COVID-19-Krankheitsverläufe nach wie vor moderat verläuft, bitten wir die Bevölkerung nochmals dringend darum, weiterhin so vorbildlich wie bisher die Schutzmaßnahmen einzuhalten. Die wichtigsten Regeln sind:

  • Abstand von mind. 1,5 m zu anderen Personen halten –
  • Mund-Nase-Bedeckung in Geschäften, Banken/Post, ÖPNV sowie ggf. auch in weiteren Kontaktsituationen tragen
  •  Minimierungsvorgabe der Kontakte einhaltenWenn wir uns an diese Regeln noch einige Zeit halten, dann wird es uns sicher gelingen, die Ausbreitung weiterhin konstant niedrig zu halten und so das Gesundheitssystem nicht zu überlasten, damit allen Kranken gut geholfen werden kann“, betonen Landrat Stefan Reuß und Erster Kreisbeigeordneter Dr. Rainer Wallmann und ergänzen: „Auch wenn uns alle weiterhin Sorgen umtreiben, so wünschen wir trotzdem allen Bürgerinnen und Bürgern im WerraMeißner-Kreis eine schönen Maifeiertag. Bitte bleiben Sie gesund!