Biohof Klenke

Seit 2016 bewirtschaften die Familie Klenke ihren Hof nach Naturland Bio-Richtlinien. Der Naturland Verband kontrolliert nicht nur regelmäßig die Einhaltung der Bio-Richtlinien in der Landwirtschaft, sondern auch die Arbeitsbedingungen der Arbeitskräfte. Das garantiert einen nachhaltigen Anbau von der Saat bis zum Kunden.

Der Verzicht auf Herbizide, Fungizide und Insektizide schont den Boden, das Wasser, die Luft, alle wild lebenden Tiere und nicht zuletzt den Menschen.

Auf dem Hof werden Spargel, Erdbeeren, Äpfel, Kartoffeln, Getreide, Bohnen, Erbsen und Zwischenfrüchte angebaut. Gerne begrüßt die Familie Kunden, um Erdbeeren selbst zu pflücken oder ganz bequem im Hofladen einzukaufen. Darüber hinaus gibt es eine Gastronomie, und die Familie betreibt einen Cateringservice für Schulen und Kindergärten.

Mit Öko-Landbau fängt Nachhaltigkeit an und jeder kann direkt dazu beitragen:
• Gesund für Mensch und Umwelt
• Sicherheit für Einkäufer und Genießer
• Wasser und Artenvielfalt erhalten
• Klima wirkungsvoll schonen
• Pflanzen schützen ohne Chemie
• Auf Gentechnik verzichten
• Regionale Wirtschaftskreisläufe stärken
• Ernährung nachhaltig sichern
Familie Klenke freut sich auf Ihren Besuch!